News

Bilder Fahrtraining 27.04.18

mehr...


Anschlag-Puffer 05.10.17

mehr...


Blachenband 04.10.17

Ersatz Blachenbänder gibt es bei Bieri - Link mehr...


Betriebsstoffe 03.10.17

Die Angaben für die Betriebsstoffe sind alle basiert auf Armee - Spezifikationen. Für das Leben vom 6 / 10 DM nach dem Militärdienst müssen Ersatzprodukte verwendet mehr...


Vignette 03.10.17

Für Veteranen - LKW braucht es keine Vignette. Mehr Details - Link mehr...

Inhalt

Saurer 6DM M+32 959

PNA 180427 100
Durch einen kleinen Hinweis hat sich ein alter Traum vom eigenen Saurer - Lastwagen verwirklicht. Hier gebe ich einige Auszüge von der Idee bis zur MFK.

Viele Vergnügen beim Lesen,
Roman Porta

Wie es nach der MFK weiter ging, könnt ihr im zweiten Teil vom Blog lesen - Link

Anfang März 2017

In einem Facebook Post im Saurer Club informiert Natal Zurbriggen, dass in Raron 6 DM direkt von der RUAg gekauft werden können. Sie können besichtig werden und dann zum Fixpreis von CHF 8500 ohne und CHF 9500 mit Seilspill gekauft werden.
PNA 6DM 170302 001

6. März 2017, Besichtigung Parkplatz

Vor einem möglichen Kauf, muss ein Platz zum abstellen vorhanden sein. Schon am 6. März 2017 konnte ich einen Unterstellplatz in Buslingen besichtigen. Er muss noch hergerichtet werden, ist aber mit 4.5m Vordach perfekt geeignet. Auch der Preis passt.


Dieses Vordach wird geräumt, je ein Pfosten entfernt, und dann entstehen 10m lange Abstellplätze So soll dann das ganze Unterdach aussehen

22. März 2017

Der grosse Tag. Es geht nach Raron zur Besichtigung der 6DM's. Christoph Marti, auch 6DM Fahrer, begleitet mich. Es geht um 06:00 los, damit wir um 08:30 im Restaurant Simplonblick in Raron sind. Dort habe ich mit Natal Zurbriggen abgemacht. Nach einem Kaffee geht es auf zum ehemaligen Verwaltungsareal vom Flugplatz Raron.

PNA 6DM 170322 012 PNA 6DM 170322 014


Nach einigen Schwierigkeiten, ins Gelände zu kommen, standen hier tatsächlich 4 &DM's, mit laufenden Motoren, bereit.


PNA 6DM 170322 011

Es waren das die Fahrzeuge

PNA 6DM 170322 011  M+ 32 205, ohne Spill, Stanioniert in der Westschweiz


PNA 6DM 170322 009 M+ 32 329, ohne Spill, Stanioniert im Tessin


PNA 6DM 170322 007 M+ 32 593, ohne Spill, Stanioniert in der Westschweiz

PNA 6DM 170322 004 M+ 32 959, mit Spill, Stanioniert in Hinwil

Christoph, Natal und ich haben uns sofort aufgemacht, die 4 Fahrzeuge gemäss Checkliste zu prüfen. Schnell war klar, das der letzte in der Reihe, der M+ 32 959 der Favorit ist. Er hatte am wenigsten Kilometer (36'000 auf dem Tacho), war der jüngste, war optisch gut im Schuss und hatte keine Leckagen an Motor, Getriebe usw.. Nach einer Probefahrt auf dem Areal war klar, der M+ 32 959 ist der beste unter den vier und vor allem, in sehr gutem Zustand.

PNA 6DM 170322 016 PNA 6DM 170322 022
PNA 6DM 170322 023

Was jetzt noch fehlt, ist ein Werkstatthandbuch. Dies wurde zwar auf der Armyliq Homepage angeboten, aber nur in Franzosisch. So habe ich nachgefragt und siehe da, sie hatten auch noch eines in Deutsch.
PNA 6DM 170322 027

Ausgerüstet mit einem Einzahlungsschein, gibt es auf die Post nach Visp. Hier habe ich den fälligen Betrag von CHF 9500.- einbezahlt. Mit gestempelten Beleg ging es zurück nach Raron, wo ich den Fz Ausweis entgegennehmen durfte.
M32959 3

Gegen Mittag haben sich Christoph und ich mit dem 6DM auf den Weg Richtung Aargau gemacht. Der erste Halt war an der Raststätte Gruyere.

PNA 6DM 170322 029

Abfahrt bei der Raststätte Gruyere

Ankunft bei der Raststätte Kölliken

Technische Kontrolle

Von Raron ging es direkt zur Garage annerturgi in Gebenstorf für die technische Kontrolle. Am 30. März kam die erlösende Antwort: Der 6DM M+ 32 959 ist im perfekten Zustand.

PNA 6DM 170510 001 Auf der Grube bei annerturgi

Es gibt zu machen:
  • Abgaswartung
  • Bremsprüfung
  • Gummianschläge für die Blattfedern ersetzen
  • Chassisreinigen

Nach diesen guten Nachrichten kam der 6DM erstmals nach Niederrohrdorf, um die Karrosserie zu verschönern, damit er bei der MFK auch den Veteranenstatus bekommt.

Rostarbeiten

Am 1. April 2017 war der 6DM zum ersten mal zu Hause. Er passt perfekt auf den Parkplatz.

PNA 6DM 170401 010 PNA 6DM 170401 014

An diesem Samstag hatte ich mir das entfernen vom Rost an Radnaben und Chassis vorgenommen. Mit Winkelschleiffer mit Drahtbürste und Rostumwandler ging es an die Arbeit.

PNA 6DM 170401 001 PNA 6DM 170401 004 PNA 6DM 170401 005 1 PNA 6DM 170401 006 1

Das ging  ganz flott. Anschliessend habe ich mit der feldgrünen Farbe angefreundet. Sehr einfach und vor allem, sehr tolerant. So lassen sich die aufgefrischten Radnaben durrchaus sehen.
PNA 6DM 170401 012

Parkplatz Test

Am selben haben habe ich noch getestet, ob der Parkplatz auch genügend gross ist. Mit Molankegel ausgestattet, ging es auf den Egro Parkplatz. Was ich vermutet habe, hat sich bestätigt, der Parkplatz ist genügend gross.

  • PNA 6DM 170401a 001
  • PNA 6DM 170401a 003
  • PNA 6DM 170401a 004
  • PNA 6DM 170401a 006

Im Detail liegt das Problem

Technisch war der 6DM OK. Das ist schon mal was. Für eine Zulassung als Veteran muss er aber auch optisch gut aussehen. So habe ich am 3. April 2017 mal einige Details genauer begutachtet, und wie das denn verschönert werden kann. Der Entscheid viel schnell, am besten die Schutzbleche ablaugen lassen und dann neu Lackieren.
  • Auf dem Parkplatz der Eglo, wo er bis auf weiteres stehen kann
  • Schutzblevh vorne, matt und die Gummi stumpf
  • Viele Farbschäden
  • Auch hinten ist der Gummi ganz ausgelaugt
  • Farbabblätteung bei den Schutzblecvchen hinten
  • Schutzblevh vorne rechts
  • PNA 6DM 170403 009
  • Hinten rechts gleiche Situation

Keine Schraube Locker

Die Schrauben waren teilweise stark korrodiert. Die beim Spritzschutz hinten musste ich nicht  mal mehr  heraus drehen. Gabelschlüssel ansetzt und schon sind sie in der Mitte durchgebrochen. Alle Schreuaben werden daher ersetzt, we sie viel mit  Wasser in Kontakt stehen, sogar mit rostfreien Version. Für einen guten Überblick habe ich eine Tabelle gemacht.
PNA 6DM 170411 001

Karrosserie

Nachdem die Kotflügel demontiert und beim Ablaugen waren, ging es an das Ausbessern der Karrosserie. Die Radläufe der Kabine sowie ein kleiner Teil der Rückwand der Brücke wurde zuerst abgeschliffen. Als nächstes die Kittfuge zwischen Radlauf und Kabine neu gemacht und dann alles neu lackiert.
  • PNA 6DM 170413 002
  • PNA 6DM 170413 004
  • PNA 6DM 170413 005
  • PNA 6DM 170413 006
  • PNA 6DM 170413 009

Gummiteile erneuern

Die Spritzschutz an den Radläufen sowie Kotfügel waren eher grau als schwar, sehr "stumpf" und haben das Wasser aufgsogen statt abgewiesen. Ich habe diese Teile mit " Refinish Restorer" von Südo behandelt, und sie sind wieder wie neu. Sehr zu empfehlen.

PNA 6DM 170413 011 Für mehr Inforationen zum Artikel, auf das Bild clicken

Kotflügel

Die Kotflügel lies ich bei Meier in Rafz ablaugen. Die vorderen Stahlkotflügel wurden gleich auch grundiert. In mehreren Schritten wurden die verschiedenen Lack- und Schutzschichten aufgetragen. Als Schutz vor Steinschlag habe ich auch wiederum eien Unterbodenschutz aufgetragen. Das Wetter war im April 2017 leider  nicht immer so toll, und so musste ich die Arbeiten an verschiedenen Orten, teilweise unter Blachen als Regenschutz, ausführen.
  • Abdecken und vorbereiten der vorderen Kotflügel für den Unterbodenschutz
  • Fertig für den Unterbodenschutz
  • Vorbereitung der hinteren Kotflügel
  • Hinterer Kotflügel bereit für den Unterbodenschutz
  • Unterbodenschutz aufgetragen
  • Unterbodenschutz aufgetragen
  • Erster Decklack ausgeführt.
  • Zweiter Anstrich aufgetragen, bereit zur Montage

Es geht Richtung Fertigstellung

Nachdem die Kotflügel neu lackiert und die Gummiteile aufgefrischt waren, ging es langsam an die Fertigstellung. Auch die Stangen für die Ruckspiegel waren in der Zwischenzeit auch gestrahlt und neu Pulverbeschichtet. NAch den ersten erfolgreichen Lackarbeitenwar ich motiviert, noch etwas mehr zu machen. So habe ich mich auch an die Türen gewagt.

Leider war das Wetter nicht immer so toll und so musste ich erfinderisch sein und eine Plane montieren.
  • Türe mit Roller neu lackiert
  • Türe mit Roller neu lackiert
  • Vor dem montieren vom Spritzschutz
  • Spritzschutz montiert.
  • Bei strömenden Regen alle Spritzschutze montiert.
  • Bei strömenden Regen alle Spritzschutze montiert.
  • Bei strömenden Regen alle Spritzschutze montiert.
  • Bei strömenden Regen alle Spritzschutze montiert.
  • Plane, hier als Sonnenschutz, für die Lackierung der Türen

Bereitstellung MFK

PNA 6DM 170510 002
Bei der Garage annerturgi habe ich die MFK Bereitstellung sowie auch einen Service machen lassen. Es wurden ausgeführt:

MFK Bereitstellung
  • Achsspiel testen
  • Abdampfen
  • Abschmieren
  • Abgaswartung
  • Manschette Schubstange Lenkung ersetzen
  • Gummianschlag Federung Vorder- und Hinterachse ersetzen
  • Druckluftanlage prüfen
  • Bremsprüfung  auf Prüfstand mit Niederspannen
  • Lichtanlage prüfen
  • Wegen Riss im Rad Hinten rechts, Räder tauschen
  • Total CHF 2490.-

Service
  • Wartungsdienst
  • Motoröl wechsel
  • Dieselfilter erneuer, entlüften
  • Lufttrocknerpatrone ersetzen
  • Wischerblätter wechseln
  • Total CHF 1381.-

  • In der Wartungshalle
  • Abschmieren
  • Abschmieren
  • Motorenservice
  • Motorenservice
  • Bremsprüfung, Achse wird herunter gespannt
  • Bremsprüfung, Achse wird herunter gespannt

Motorfahrzeugprüfung (MFK)

PNA 6DM 170512 006
Mein Ziel war es, vom Strassenverkehrsamt für den 6DM den Veteranenstatus zu kriegen. Zum Schluss hat alles funktioniert, es blieb aber bis zu letzten Minute spannend.

Erster Akt
Garage annerturgi hatte frühzeitig den Antrag für die MFK gemacht. Normalerweise gibt es postwenden ein Aufgebot oder Antwort. Nicht aber bei mir. Über eine Woche Stille. Es dauerte 2 Tage, bis annerturgi jemand bei der Dispo vom STVA erreicht hatte. Die Antwort: Sie hätten keinen Antrag.

Zweiter Akt
Die Technik vom STVA hat sich darum gekümmert und versprochen, den Fall zu lösen. Die Antwort war aber nur, sie hätten alles geprüft, alles in Ordnung un sie haben es zurück an die Dispo gegeben. Aberimmer noch kenen Termin (grrrr).

Dritter Akt
annerturgi hat mit allen Mitteln versucht einen Termin zu kriegen. Schlussendlich am 11. Mai 2017 um 13:30 der erlösende Anruf: Ich habe am 12. Mai um 08:05 einen Termin, Bahn E.

Vierter Akt, die MFK
Pünktlich um war ich vor Ort und nach einigen bangen Minuten ging es um 08:10 los. Nach der Rüttelplatte der Schock, der 6DM lies sich nicht abstellen. Es schien alles in Ordnung und so blieb mir nur der Griff hinter das rechte Vorderrad und die Einspritzpumpe manuell auf Nullförderung zu stellen. Ich dachte, jetzt ist es vorbei. Den Experten hat das aber nicht sonderlich beunruhigt. Die Auflösung kam einige Momente später, als der Experte den 6DM startete. Er hatte zu wenig Luft und ich hab das vor lauter Nervosität nicht bemerkt 1900-smiley face. Um gut 09:15 war es soweit, der erlösende Bescheid: MFK als Veteran bestanden!

An dieser Stelle vielen Dank an das Team von annerturgi, vor allem Roger Hollinger, für die tolle Unterstützung. Das ist Kundenservice wie im Buch
  • Das handschriftliche Aufgebot
  • Rechtzeitig in Schsfisheim beim STVA
  • Bahn E ist frei
  • Nach der MFK, warten auf den Bescheid
  • Es ist geschafft
  • Zurück bei annerturgi

Neue Frontscheiben

Das Strassenverkehrsamt hatte nich so Freude am weissen Rand an den Frontscheiben.Das ist die Folio zwischen den Gläsern, die sich verfärbt.

PNA 6DM 170616 006

Mit  Nüssli Fahrzeugbau habe ich eone Kompetente Firma für den Tausch der  Scheiben und auch gleich Lackierung der Front  gefunden. Nachdem die zwei vermeindlich richtigen Scheiben von Glas Trösch eingetroffen waren, habe den 6DM am 7. Juni 2017 nach Mellingen gebracht.

Bereits am Tag danach war die Kabine schon komplett zerlegt, alle  Scheiben ausgebaut.
  • PNA 6DM 170608 001
  • PNA 6DM 170608 002
  • PNA 6DM 170608 003
  • PNA 6DM 170608 004
  • PNA 6DM 170608 005

Hiobsbotschaft

Am darauffolgenden Dienstag, 13. Juni 2017, kam die Hiobsbotschaft. Die Scheiben passen nicht. Glas Trösch sagte, diese Version sei für die zivile Version vom 6 / 10DM. Leider gibt es diese nicht. Also musste eine Scheibe zu Trösch und sie haben nach dem Muster  eine neue Scheibe angefertigt. Die kann jetzt unter der Nummer T761 C jederzeit nachbetellt werden (siehe auch technische Info).
  • 6DM mit neu lackierter Kabine, aber ohne Scheiben
  • 6DM mit neu lackierter Kabine, aber ohne Scheiben

Endlich fertig

Am Donnerstag, 13. Juli 2017, war es soweit. Die Scheiben sind nach 4 Wochen endlich gekommen und ich durfte den 6DM bei Nüssli wieder abholen. Vielen Dank an Rome Nüssli und sein Team für die tolle Arbeit und Geduld.
  • PNA 6DM 170713a 001
  • PNA 6DM 170713a 002
  • PNA 6DM 170713a 003
  • PNA 6DM 170713a 004
  • PNA 6DM 170713a 005
  • PNA 6DM 170713a 006

Definitiver Abstellplatz

Am gleichen Tag gibt es dann gleich noch zum definitiven Abstellplatz in Busslingen. Perfekt passt er unter das Vordach einen grossen Industriehalle. Somit ist das erste Projekt mit Kauf, Indstandstellung, MFK und Standplatz vorerst abgeschlossen.
  • PNA 6DM 170713b 004
  • PNA 6DM 170713b 005
  • PNA 6DM 170713b 006